Tatort Pflegeheim und Pflegeversicherung

Tatort Pflegeheim und wozu Pflegeversicherung

Tatort Pflegeheim und wozu Pflegeversicherung? Zum Thema Pflegeversicherung erreichen uns als Versicherungsmakler in Hamburg immer wieder Fragen. Durch den Tatort Film, ausgestrahlt am 11.3. in der ARD ist das Thema Pflege mal wieder mehr in den Fokus gerückt. Unterm Strich ist die Abfrage nach Informationen auch an uns als Versicherungsmakler schon beachtlich, die Nachfrage an einer privaten Pflegeversicherung bzw. deren tatsächlichen Umsetzung ist aber eher unterdurchschnittlich gemessen an anderen Vorsorgeprodukten.

Ein Vergleich:

Wer zum Zahnarzt muss und seine Zähne sanieren lässt, kann pro Implantat mit ca. 2000 € Kosten rechnen. Macht bei z.B. 2 Zähnen 4000 €. Es kann im Einzelfall natürlich auch teurer werden, aber meistens zieht die Versicherung schon vorher einen „Kostendeckel“ ein. Trotzdem ist die Nachfrage nach Zahnzusatztarifen relativ hoch, obwohl das finanzielle Risiko relativ gering ist.

 

Tatort Hamburg

Wer  in Hamburg Pflegefall ist und eingruppiert in Pflegegrad 3 (insgesamt gibt es 5 Pflegegrade), erhält monatlich 1298 € gesetzliche Leistung, hat aber durchschnittlich einen realen Bedarf in Höhe von 2.365 €, wenn von einem ambulanten Pflegedienst gepflegt wird. Macht 1067 € Versorgungslücke im Monat, bzw. 12804 € MINUS pro Jahr.

Im Pflegegrad 4 und nach Verrechnung der gesetzlichen Leistungen aus der gesetzlichen Pflegeversicherung beträgt das MINUS 28.632 € pro Jahr. 4 Jahre Pflegheim würden mehr als 100.000 € Eigenkosten bedeuten.

Kosten Tatort Pflegeheim Hamburg

Wer in Hamburg Pflegefall im Pflegegrad 3 ist und vollstationäre in einem durchschnittlichen Pflegeheim bekommt hat ein jährliches MINUS von 24.264 €.

Pflegeversicherung (Quelle: Fotolia)
Pflegeversicherung (Quelle: Fotolia)

Die Kosten für Pflege sind immens. Hinzukommt: Kinder haften für die Eltern, wenn diese nicht mehr leistungsfähig sind. Das heißt, die Kinder werden finanziell mit herangezogen.

Was also spricht gegen eine private Pflegeversicherung, die für die Kosten im Ernstfall einspringt? Die Wahrscheinlichkeit, Pflegefall zu werden ist groß. Je früher man sich absichert, desto günstiger ist der Beitrag.

Mehr Informationen erhalten Sie auf unserer Website zum Thema Pflegeversicherung

Erfahren Sie auf unserer Website mehr zu folgenden Apsekten der privaten Pflegeversicherung

  • Die richtige Pflegeversicherung
  • wofür private Pflegeversicherung
  • Unterschiede zwischen gesetzlicher und privater Pflegeversicherung
  • Pflegerente oder Pflegetagegeld
  • Wie hoch sind die Kosten im Pflegefall
  • Pflege-Bahr, die staatlich geförderte private Pflegeversicherung
  • Ab welchem Alter ist eine private Pflegeversicherung sinnvoll
  • Worauf man bei der Tarifauswahl unbedingt achten sollte, denn die Leistungsunterschiede sind erheblich

Für Interessierte hier unsere Musterbroschüre zum Thema

Interesse an einer unverbindlichen kostenfreien Beratung aber an einem verbindlichen Beratungstermin?

Hier geht´s zum Terminkalender

 

 

Betriebsrentenstärkungsgesetz Beispiel

Betriebsrentenstärkungsgesetz Beispiel aus der Praxis

Betriebsrentenstärkungsgesetz Beispiel, danach wird immer häufiger gefragt. Was bedeutet das neue Gesetz für die Praxis?

Eine kurze Übersicht zu Betriebsrentenstärkungsgesetz – BRSG 2018

Im Sommer 2017 wurde dieses neue Gesetz (BRSG) verabschiedet. Am 1. Januar 2018 ist es in Kraft getreten. Dabei werden insbesondere folgende Themenbereiche – teilweise neu – geregelt:

  • die Erweiterung des steuerlichen Förderrahmens (Höhe des Betrags, der steuerlich gefördert bzw. steuerfrei in die betriebliche Altersvorsorge aufgewendet werden darf).
  • Nachdotierung für Kalenderjahre ohne Entgeltbezüge (Regelung, was steuerfrei nachgezahlt werden darf für volle Kalenderjahre, in denen ein Arbeitsversverhältnis bestand, es aber keine Bezüge gab, zum Beipiel Elternzeit).
  • Erweiterte steuerbegünstigte Möglichkeiten bei Auscheiden von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern (steuerfreie Abfindung durch die Möglichkeit aufgrund von Ausscheiden aus dem Arbeitsverhältnis steuerfreie Beträge in die betriebliche Altersversorgung zahlen zu können).
  • Förderbeiträge für Geringverdiener (Neue Möglichkeit des Arbeitgebers, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern eine betriebliche Altersversorgung zu finanzieren und hierfür mit 30% vom Staat bezuschusst zu werden)
  • Freibetrag für die Grundsicherung (Schaffung einer neuen sozialverträglichen Regelung. Im definierten Rahmen wird Eigenvorsorge durch Riesterrente / betriebliche Altersversorgung nicht mehr mit Grundsicherung der Rentnerinnen und Rentner verrechnet).
  • Doppelverbeitragung und Rieserrente (Verbesserung dadurch, dass es keine Doppelverbeitragung bei der gesetzlichen Pflege- und Krankenversicherung mehr geben soll)
  • Verpflichtender Arbeitgeberzuschuss für Neuverträge in der betrieblichen Altersversorgung (Arbeitgeber muss ab 2019 Zuschüsse in Höhe von 15% zahlen, sofern er Sozialversicherung einspart. Für bestehene Verträge gilt dies ab 2022)
Betriebsrentenstärkungsgesetz Beispiel. Quelle Fotolia
Betriebsrentenstärkungsgesetz Beispiel. Quelle Fotolia

Betriebsrentenstärkungsgesetz Beispiel aus der Praxis

Insbesondere der verpflichtende Arbeitgeberzuschuss wirft in der Praxis Fragen auf.

Betriebsrentenstärkungsgesetz Beipiel-Praxis-Fragen:

  • Ist es für Arbeitnehmer sinnvoll mit dem Beginn einer neuen betrieblichen Altersversorgung per Lohnumwandlung bis 2019 zu warten?
  • Was ist wenn eine bestehende Versorgung im Jahre oder 2019 erhöht wird?
  • Gilt diese Erhöhung dann als Neuvertrag oder Bestand und wird ab 2019 oder 2022 mit verpflichtendem Arbeitgeberzuschuss gefördert?
  • Kann der Arbeitgber die Arbeitnehmerfreundliche Regelung auch schon ab 2018 einführen?

Möchten Sie mehr erfahren? Haben Sie Fragen zur Praxis?

Weitere Infos finden Sie zum Beipspiel hier

Möchten Sie auch mehr wissen über staatlich geförderte private Altersversorgung? Dann schauen Sie hier

Mehr Förderung für die Altersversorgung ab 2018

Mehr Förderung für die Altersversorgung

Es gibt mehr Förderung für die Altersversorgung ab 2018. Der Förderrahmen wurde für die betriebliche Altersversorgung, Basisrente (Rüruprente) und Riesterrente zum Teil deutlich erhöht. Zusätzlich gibt es völlig neue Regelungen in der betrieblichen Altersversorgung durch das in 2018 in Kraft getretene Betriebsrentenstärkungsgesetz.

Die wesentlichen Neuigkeiten entnehmen Sie bitte dem folgenden Text. Falls Sie Detailinformationen wünschen senden Sie mir gerne eine E-Mail oder vereinbaren Sie einen Telefontermin unter folgendem Terminlink

Mehr Förderung und Anreize in der betrieblichen Altersversorgung (bAV)

Durch das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BSRG) gibt es viele Verbesserungen in der betrieblichen Altersversorgung.

Statt bisher maximal 4.848 Euro, können jetzt maximal 6.240 Euro p.a. (520 Euro pro Monat) für die betriebliche Altersversorgung steuerfrei in die Durchführungswege Direktversicherung und Pensionskasse aufgewendet werden.

Arbeitgeber erhalten neue Anreize der Förderung für Geringverdiener. Der Arbeitgeber bekommt einen Zuschuss in Höhe von 30% vom Staat, wenn er Arbeitnehmern mit einem Einkommen bis 26.400 Euro p.a. zusätzlich 240 bis 480 € jährlich zum Gehalt für die betriebliche Altersversorgung zahlt.

Riesterrenten über betriebliche Altersversorgung werden künftig in der Auszahlungsphase nicht mehr verbeitragt innerhalb der gesetzlichen Pflege- und Rentenversicherung. Die Doppelverbeitragung entfällt somit.

Mehr steuerliche Förderung in der Basisrente (Rüruprente)

Der steuerliche Höchstbeitrag für die Basisrente (Rüruprente), der steuerlich pro Jahr maximal in Ansatz gebracht werden kann, beträgt neu 23.712 Euro. Davon werden 86% für den Abzug berücksichtigt. Für Ehegatten verdoppelt sich der Beitrag.

Mehr Zulage für Riester-Sparer

Garantiezins sinkt wegen LVRG
Mehr Förderung für die Altersversorgung

Mehr Förderung für die Altersversorgung gibt es auch bei Riesterverträgen. Ab 2018 gibt es maximal p.a. 175 Euro (bisher 154 Euro) Zulage für förderberechtigte Riester-Sparer. Für die volle Zulage müssen die förderberechtigten Sparer 4% der Einkünfte abzüglich Zulage(n) in den Riestervertrag einzahlen.

Beispiel

Bruttojahreseinkommen 30.000 Euro. Davon 4% = 1.200 €. Davon Abzug der Förderung in Höhe von 175 Euro ergibt einen Jahresbeitrag in Höhe von 1.025 Euro p.a. bzw. 85,42 € monatlich für die volle Förderung. Zusätzlich ist eine steuerliche Förderung – je nach Höhe des Einkommens – möglich.

Für zulagenfähige Kinder gilt nach wie vor folgende Regelung: maximal mögliche Förderung für Kinder, die ab 2008 geboren wurden: 300 € bzw. 185 Euro Kinder, die vor 2008 geboren wurden.

Riesterrente und Grundsicherung

Riesterrenten werden ab 2018 nicht mehr voll auf die Grundsicherung angerechnet.

Möchten Sie nähere Detailinformationen?

Senden Sie mir gerne eine E-Mail oder vereinbaren Sie einen Telefontermin unter folgendem Link

 

 

 

 

 

Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll?

Ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll?

Berücksichtig man allein die Tatsache, dass im Laufe des Erwerbslebens ca. jeder 4. beruflich Tätige berufsunfähig wird, erübrigt sich die Frage „ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll“, oder?

Quelle: Fotolia 122901868
Quelle: Fotolia 122901868

Die Ursachen einer Berufsunfähigkeit

Die Ursachen einer Berufsunfähigkeit sind nicht, wie oft vermutet, Unfälle, sondern eher psychische Erkrankungen, Herzkreislauf-Erkrankungen, Krebs und Erkrankungen des Bewegungsapparates.

 

Quelle:Fotolia 129808464

Auf das Kleingedruckte kommt es an

Bei der Qualität der Berufsunfähigkeitsversicherung kommt es auf die Versicherungsbedingungen, also das Kleingedruckte an. Hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Welche Bedigungen aber genau für wen passen, das sollte immer am individuellen Beruf und der persönlichen Situation festgemacht werden. Eine Arzthelferin benötigt zum Beispiel andere Bedingungen als eine Köchin oder Bankkauffrau. Das Kleingedruckte individuell zu analysieren, ist für Laien nahezu unmöglich und bedarf fundierter Unterstützung von Experten. Wir als Hamburger Versicherungsmakler nutzen dafür einen komplexen Fragebogen, mit dessen Hilfe wir alle relevanten Fragen durchgehen. Erst danach machen wir uns auf die Suche nach dem passenden Versicherungsschutz. Möchte Sie einen ersten kostenlosen und informativen Informationstermin, dann melden Sie ich unter folgendem Link an: kostenloser Online Beratungstermin zum Thema ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll für mich.

 

Beantworten Sie die Fragen im Antrag vollständig und komplett

Sehr wichtig: um eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll zu machen, muss auch weitgehend garantiert sein, dass Ihre Versicherung im Versicherungsfall möglichst problemlos und ohne Murren zahlt. Dafür ist es absolut notwendig, dass die Gesundheitsangaben, nach denen im Antrag gefragt wird vollständig und richtig beantwortet werden.

 

Vergleichen Sie auch dann, wenn Sie schon eine Versicherung haben

Wenn Sie schon eine Berufsunfähigkeitsversicherung haben, dann sollten Sie unbedingt je nach Alter des Vertrages prüfen, ob Sie adäquate Versicherungsbedingungen haben und nicht mehr Versicherungsbeitrag zahlen, als Sie müssten. Gerne helfen wir Ihnen bei der Überprüfung, egal wo und bei wem Sie den Vertrag abgeschlossen haben. Wechsel des Tarifes oder Versicherers kann durchaus dazu führen, dass Sie besseren Versicherungsschutz für weniger Beitrag erhalten. Aber: kündigen Sie nie Ihren alten Vertrag, bevor Sie den neuen Versicherungsschutz sicher haben!

Unbedingt anschauen!

Ein interessantes Kurzvideo zum Thema finden Sie hier.

 

Wir helfen Ihnen gerne

Sichern Sie sich einfach Ihren kostenlosen Informationstermin bei uns unter folgendem Link: Terminkalender Information zum Thema ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll. Wir unterstützen Sie gerne.

Wann Sie Ihre Lebensversicherung kündigen sollten

Wann Sie Ihre Lebensversicherung kündigen sollten

Wenn Ihnen Ihre Versicherung schreibt

Wenn Ihnen Ihre Lebensversicherung schreibt, dass Lebensversicherung kündigen gut und vorteilhaft für Sie ist, und Ihnen das Ganze versucht schmackhaft zu machen, dann ist extreme Vorsicht angebracht. Oft wollen die Versicherer alte Tarife mit hohem Garantiezins nicht mehr im Bestand haben, um sich so vor hohen Garantien zu drücken. Welches Interesse aber sollte der Verbraucher haben, einen guten alten Vertrag mit bis zu 4% Garantieverzinsung zu kündigen?

 

Quelle: Fotolia 39050366
Quelle: Fotolia 39050366

 

Wenn Sie in den Medien lesen, dass Sie Ihre Lebensversicherung widerrufen sollten

Vermehrt können Sie seit einiger Zeit lesen, dass es sinnvoll ist, eine Lebensversicherung zu widerrufen. Widerruf ist grundsätzlich etwas anderes als Kündigung. Denn bei einem Widerruf gibt es im Erfolgsfall, nicht nur den unter Umständen geringen Rückkaufswert, sondern eine viel höhere Auszahlungssumme. Der Erstattungswert berechnet sich aus der Summe der eingezahlten Beiträge, abzüglich der Kosten für Risikotragung plus Entschädigung. Grundsätzlich kann das für Verträge funktionieren, die zwischen 1995 und 2007 abgeschlossen wurden und wo die Widerrufsbelehrung mangelhaft war. Ein Widerruf kann sinnvoll sein, muss es aber nicht. Es ist immer eine Einzelfallentscheidung.

Achtung: hüten Sie sich aber vor teuren „Dienstleistern“, die Sie zwar bei Ihrem Widerruf unterstützen aber im Erfolgsfall horrende Erfolgsbeteiligungen abrufen. Das kann für Sie sehr teuer werden!

Wir haben für Sie einen Fragenkatalog zusammengestellt aus 8 Fragen, anhand derer erst einmal eine Chanceneinschätzung vorgenommen werden kann, ob ein Widerruf Erfolg haben könnte.

Dieser Fragebogen ist für Kunden, sowie deren Angehörige und Freunde kostenlos. Rufen Sie uns an oder senden eine Mail an asstesecur@sieveking.de und bestellen den Fragebogen zum Thema Widerruf von Lebensversicherungen.

 

Wann kann eine Kündigung oder ein Widerruf überhaupt sinnvoll sein?

Wann sollten Sie eine Lebensversicherung kündigen oder widerrufen? Vereinfacht gesagt dann, wenn es für Sie einen Vorteil bringt. Wenn Sie z.B. seit 10 Jahren oder noch länger in eine Fondspolice einzahlen und der Wert noch nicht einmal der Summe Ihrer eingezahlten Beiträge entspricht, dann sollten wirklich die Alarmglocken bei Ihnen laut schrillen. Dann sind die Kosten in aller Regel zu hoch.

Insbesondere alte Fondspolicen können eine extreme Kostenfalle sein. Hier kann die Kündigung oder der Widerruf wirklich Sinn ergeben. Erkundigen Sie sich auch nach Nettotarifen. Infos zu Nettotarifen erhalten Sie hier unter „viel mehr Ertrag mit Nettopolicen ohne Abschlusskosten“

Gerne überprüfen wir für unsere Kunden zum Selbstkostenpreis Ihre Police, egal wo und bei wem Sie diese abgeschlossen haben. Sie erhalten dafür von uns ein fundiertes Gutachten und Übersicht aller Versicherungs- und Fondskosten, sowie eine transparente Prognose, mit wie viel Kapital Sie tatsächlich bei Ablauf Ihrer Versicherung rechnen können.

Möchten Sie ein Finanzgutachten? Dieses erstellen wir Ihnen gerne zum Selbstkostenpreis. Gerne beraten und informieren Sie, bevor Sie Ihre Lebensversicherung kündigen oder widerrufen.

 

Wir unterstützen Sie mit einem Versicherungscheck

Quelle: Fotolia 47814603
Quelle: Fotolia 47814603

Senden Sie eine Mail an assetsecur@sieveking. de oder rufen Sie uns an unter Tel. 040/355 0880

Wichtige Versicherungen für Azubis

Wichtige Versicherungen für Azubis

Im September beginnen viele Azubis in ihren Start Berufsleben. Dort wartet am Anfang viel Papierkram. Neben der Bewältigung von Anmeldungen und zahlreichem Papierkram, sollte auch an die wichtigsten Versicherungen für Azubis gedacht werden.

Viele Azubis und deren Eltern sollten sich fragen, welche Versicherungen  wirklich nötig sind.

Quelle: Fotolia 159935773
Quelle: Fotolia 159935773

 

Krankenversicherung

In Deutschland ist die Krankenversicherung Pflicht und jeder Azubi wird automatisch über seinen Arbeitgeber in der gesetzlichen Krankenkasse versichert. Es gilt grundsätzlich freie Krankenkassenwahl. Wer sich nicht bis spätestens 14 Tage nach Ausbildungsbeginn bei seinem Arbeitgeber meldet, bleibt im Regelfall dort versichert wo er vorher familienversichert war oder der Arbeitgeber bestimmt die Kasse. Da sich das Preisleistungsverhältnis der vielen gesetzlichen Krankenkassen unterschiedlich ist, lohnt ein Vergleich. Interessante Informationen zur gesetzlichen Krankenversicherung erhalten Sie hier.

Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Erwerbsminderungsrente in der gesetzlichen Rente gibt es erst, wenn man fünf Jahre eingezahlt hat. Auch danach fällt die Höhe der Erwerbsminderungsrente sehr gering aus, da es an ausreichend Entgeltpunkten fehlt. Außerdem sind die Leistungen verglichen mit einer Berufsunfähigkeitsrente eines privaten Versicherers an die Möglichkeit geknüpft, ob überhaupt irgendein Erwerb am Arbeitsmarkt ausgeübt werden könnte.

Wer also noch nicht abgesichert ist, sollte sich jetzt kümmern. Da der Geldbeutel in der Ausbildung noch nicht so gefüllt ist, bieten Startertarife gute Möglichkeiten sich adäquat abzusichern. Aber aufgepasst: achten Sie auf gute Versicherungsbedingungen – das gilt auch für Versicherungen für Azubis und das Thema Absicherung bei Berufsunfähigkeit.

Mehr Informationen erhalten Sie in folgendem kurzen Video

Vergleichen Sie Tarife im Vergleichsrechner

Tipp: solange man jung und gesund ist, fallen die Beiträge noch gering aus.

 

Haftpflichtversicherung

Die Haftpflichtversicherung schützt vor finanziellem Ruin. Wer andere ohne Absicht, dem hilft eine private Haftpflichtversicherung. Häufig – und das gilt auch für Azubis – sind die Kinder noch bis zu einem bestimmten Höchstalter noch bei den Eltern mitversichert. Hier sollte geprüft werden, ob das der Fall ist.

Guter Versicherungsschutz muss nicht teuer sein. Informieren Sie  sich hier!

 

Quell: Fotolia: 71815960
Quell: Fotolia: 71815960

 

Haben Sie noch Fragen zum Thema wichtige Versicherungen für Azubis? Dann senden Sie eine Mal an assetsecur@sieveking. de oder rufen Sie an unter: 040/355 088 0

Versicherungen zum Schulanfang vom Versicherungsmakler Hamburg

Versicherungen zum Schulanfang – Tipps vom Hamburger Versicherungsmakler AssetSecur

Versicherungen zum Schulanfang

Als Versicherungsmakler in Hamburg, werden wir regelmäßig nach Versicherungen zum Schulanfang gefragt und an welche Versicherungen man hierbei denken muss. Wie ist man gut beraten? Grundsätzlich sind Kinder einer größeren Unfallgefahr ausgeliefert. Das ändert sich im Regelfall noch einmal deutlich mit dem Schulanfang. Denn nun sind die Schulanfänger häufig das erste Mal allein unterwegs im Verkehr und auf den Straßen. Natürlich lauern auch in der Freizeit jederzeit Unfallgefahren und deshalb sollten sich Eltern Gedanken machen.

Fotolia: fotogestoeber
Fotolia: fotogestoeber

Lassen Sie sich in einem kostenlosen Live- oder Onlinetermin beraten. Hier geht es zum Terminkalender.

Ca. 70 Prozent der Unfälle passieren statistisch in der Freizeit und die gesetzliche Unfallversicherung bietet hier überhaupt keinen Schutz. Aber auch die gesetzliche Unfallversicherung für Kinder  – bei Unfällen auf dem Weg zur Schule – bietet nur geringen Schutz und erst bei sehr hohen Invaliditätsgraden. Als Versicherungsmakler mit Sitz in Hamburg wiissen wir um die Gefahren und beraten Sie gern und unabhängig, wenn es um passenden und zugleich preiswerten Versicherungsschutz gehen soll. Eine gute Unfallversicherung für Kinder, die auch eine lebenslange Unfallrente beinhaltet, ist schon für rund 15 Euro im Monat zu haben.

Vergleichen Sie selbst unter: Unfallversicherung vergleichen

Deliktunfähigkeitsklausel in der privaten Haftpflichtversicherung

Privathaftpflicht mit „Deliktunfähigkeitsklausel“

Unbedingt gedacht werden sollte auch an eine Privathaftpflichtversicherung mit integrierter „Deliktunfähigkeitsklausel“. Auf diese Klausel sollte unbedingt geachtet werden.

Bedingungen hier selber vergleichen – Familientarife oder Tarf Single mit Kind.

Eine Privathaftpflichtversicherung zahlt zwar, wenn die versicherte Person durch Unachtsamkeit einen Schaden herbeiführt, zum Beispiel wenn es aufgrund Unachtsamkeit im Straßenverkehr zu einem Unfall kommt und ein Schaden dadurch verursacht wird, da Kinder bis zu zehn Jahren aber juristisch als „deliktunfähig“ gelten, muss auch niemand für den Schaden haften und somit auch keine Versicherung für diesen Schaden aufkommen. Das kann aber im Schadenfall sehr unangenehm sein, wenn man sich darauf berufen will, wenn beispielsweise einem Freund oder dem Nachbarn ein Schaden durch das deliktunfähige Kind zugeführt wurde.

Sie können das vermeiden, indem Sie sich um einen guten Haftpflichtversicherungstarif kümmern, der auch in diesen Fällen leistet. Denken Sie also, wenn es um Versicherungen zum Schulanfang geht, an die private Haftpflichtversicherung. Gerne beraten wir Sie dazu.

Kundenmeinungen zu AssetSecur

 

Versicherungsmakler Hamburg Alternativen zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Alternativen zur Berufsunfähigkeitsversicherung – Tipps vom Versicherungsmakler AssetSecur aus Hamburg

Alternativen zur Berufsunfähigkeitsversicherung können aus mehreren Gründen interessant sein. Wenn Sie sich von einem Fachmann unabhängig  zum Thema Absicherung der Arbeitskraft beraten lassen, fragen Sie im Bedarfsfall auch nach Alternativen. Das kann für Sie zum Beispiel interessant sein, wenn eine Berufsunfähigkeitsversicherung aus Gesundheitsgründen gar nicht oder nur eingeschränkt möglich ist. Ein anderer Grund kann sein, dass die Berufsunfähigkeitsversicherung aufgrund des Eintrittsalters bei Beginn oder des Berufsbildes sehr teuer ist und nicht in Ihr Budget passt, Sie aber trotzdem eine adäquate Versicherung wünschen.

 

Die Absicherung der Arbeitskraft ist wichtig

Die Aufgabe des Berufs und den dadurch bedingten Einkommensverlust durch Herzinfarkt oder nach einem Schlaganfall, oder die Berufsunfähigkeit nach einem Unfall im Rollstuhl, dies sind nur einige Anlässe und Gefahren. Viele junge Menschen und Selbstständige weichen dem Thema  gerne aus bzw. unterschätzen es.

Die Statistik sowie gesetzliche Regelungen sprechen eine klare Sprache. Mehr als 2 Millionen Menschen sind in Deutschland vom Existenz gefährdenden Schicksal Berufsunfähigkeit betroffen. Die häufigsten Ursachen sind dabei psychische Erkrankungen, Erkrankungen des Skeletts, Krebs sowie Herz-Kreislauferkrankungen.

Ca. 40 Prozent geschätzt der heute Zwanzigjährigen werden aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig den Beruf einmal nicht mehr ausüben können. Die Folgen für die finanzielle Existenz ist in diesen Fällen gravierend, da die staatliche Erwerbsminderungsrente nur sehr geringe Leistungen bietet. Wer dann nicht zusätzlich abgesichert ist, muss Ersparnisse und Vermögenswerte verbrauchen und der Lebensstandard sinkt schnell und dramatisch.

 

Wie sieht die optimale Absicherung bei Berufsunfähigkeit aus und welche Alternativen zur Berufsunfähigkeitsversicherung gibt es?

Als Versicherungsmakler in Hamburg haben wir schon viele Beratungen zum Thema durchgeführt. Es gibt kein Patentrezept, da die persönlichen Ziele und Wünsche, die finanziellen Möglichkeiten, das jeweilige Berufsbild individuell betrachtet werden sollten. Lassen auch Sie sich unabhängig und kostenfrei beraten.

Eine Umfrage des Versicherers Provinzial zeigt, dass jeder Dritte Schwierigkeiten damit hat, den richtigen Versicherer ausfindig zu machen. Jeder Vierte hat zudem Probleme mit der undurchsichtigen Informationslage zur komplexen Thematik. „Es gibt zwar viele Informationen, eine echte Orientierung und Entscheidungssicherheit kann nur eine kompetente und individuelle Bedarfsanalyse liefern“, sagt Christoph Hartmann, Provinzial Rheinland.

Alternativen zur Berufsunfähigkeitsversicherung
Alternativen zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Anzahl an Alternativen zur Berufsunfähigkeitsversicherung hat sich stark entwickelt

Die Möglichkeiten für  unabhängige Berater wie Versicherungsmakler in Hamburg sind groß, weil sich die Anzahl für biometrische Produkte in den vergangenen Jahren stark zugenommen hat. Die Bedingungen der Berufsunfähigkeitsversicherungen wurden immer kundenfreundlicher. Die abstrakte Verweisung in einen anderen Beruf ist in den meisten Tarifen nicht mehr existent. Allerdings haben die Versicherer die Sortierung der Berufe in Risikogruppen aber auch stärker und feiner unterteilt. Risikoarme Berufe wurden dadurch günstiger, andere Berufe wie vor allem handwerkliche aber auch erheblich teurer. Deshalb können sich die Berufsunfähigkeitsversicherung viele Arbeitnehmer einfach nicht mehr leisten. Michael Franke vom Analysehaus Franke und Bornberg, der dieses Produktfeld seit Jahren im Fokus hat und mit guten Ratings der Tarife begleitet: „Gerade bei handwerklichen Berufen sind die Prämien oft unerschwinglich geworden. Auch die Spanne der Prämien ist bei ‚BU-Problemberufen’ wesentlich größer.“

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist die optimale Absicherung, da sind sich die meisten Versicherungsmakler einig. Wer sich einen solchen Tarif aber nicht aus den oben genannten Gründen nicht leisten kann, sollte sich nach Alternativen zur Berufsunfähigkeitsversicherung umsehen. Hierzu beraten wir auch in Hamburg und Berlin  bzw. in unseren bundesweiten Onlineberatungen.

 

Versicherungsmakler Hamburg zur Alterative Nr. 1  der „Erwerbsunfähigkeitspolice“

Die Erwerbsunfähigkeitsversicherung (EU) gilt ist eine der möglichen Alternative zur Berufsunfähigkeit, für Kunden, die keine Berufsunfähigkeitsversicherung erhalten. Der Beitrag hierfür ist günstiger und es gibt weniger Gesundheitsfragen. Allerdings leistet die Erwerbsunfähigkeitsversicherung im Gegensatz zur BU i.d.R. erst dann, wenn eine Invalidität zu 100 Prozent vorliegt. Falls Arbeitnehmer oder Arbeitnehmerin also noch drei Stunden täglich arbeiten können, gibt es keinerlei Leistung aus dieser Versicherung.

 

Versicherungsmakler Hamburg zur Alterative Nr. 2  der „Dread-Disease-Versicherung“

Anders funktioniert die Dread-Disease- oder Schwere-Krankheiten-Versicherungen. Bei dieser Versicherungsform wird ein fest definierter  Katalog von schweren Krankheiten definiert und versichert wie z.B. Schlaganfall, Herzinfarkt, schwerer Unfall, Blindheit etc. Anbieter gibt es nur wenige und das Kleingedruckte in den Versicherungsbedingungen ist sehr unterschiedlich. Es empfiehlt sich die Beratung durch einen unabhängigen Versicherungsexperten. Grundsätzlich erfolgt die Versicherungsleistung unabhängig davon, ob der Kunde berufs- oder erwerbsfähig ist. Entscheidend ist die Realisierung des definierten Versicherungsfalls (der beschriebenen schweren Krankheit).
Versicherungsmakler Hamburg zur Alterative Nr. 3  der „Grundfähigkeitenversicherung“

Bei der  Grundfähigkeiten-Versicherung wird, wie die der Begriff schon andeutet, auf die Grundfähigkeiten wie Hören, Sehen, Sprechen und Gehen abgezielt. Dies kann z.B. sinnvoll für Berufstätige sinnvoll sein, wenn die Grundfähigkeit von sehr starker Bedeutung ist – etwa das Sehen für den Grafiker oder die Stimme bei einem Schauspieler oder Berater.

 

Alternativen zur Berufsunfähigkeit
Alternativen zur Berufsunfähigkeit

 

Unfallversicherung ist eher als Ergänzung zu sehen

Unfallversicherungen sind grundsätzlich als Absicherung für mögliche Kosten bei notwendigen Umbaumaßnahmen nach einem Unfall gedacht. Die Unfallversicherung ist also eher als Ergänzung zu sehen, aber weniger zur Absicherung der Arbeitskraft geeignet. Von daher gehört die Unfallversicherung nicht zu den Alternativen zur Berufsunfähigkeitsversicherung.

 

 

Zusatzinformationen gibt es hier:

Tarifrechner Berufsunfähigkeitsversicherung

Tarifrechner Einkommensabsicherung

Tarifrechner Grundfähigkeitenversicherung

Erklärvideo Berufsunfähigkeitsversicherung

 

Ihren kostenlosen Beratungstermin finden Sie hier: kostenloser Beratungstermin

 

Das sagen unsere Kunden

 

 

Kapitalschutz durch Vorsorgevollmacht – Versicherungsmakler Hamburg erklärt

Vorsorgevollmacht und warum sie wichtig ist

Haben Sie schon einmal über eine Vorsorgevollmacht nachgedacht? Nein? Wer würde dann eigentlich für Sie entscheiden, wenn Sie es nicht mehr können?

Stellen Sie sich vor, durch einen schlimmen Unfall oder durch Krankheit sind Sie nicht mehr in der Lage, selbst Entscheidungen zu treffen. Der schlimme Unfall von Michael Schumacher, einem extrem erfolgreichen jungem Mann, der vor seinem Unfall mit beiden Beinen mitten im Leben im stand, ist dafür ein warnendes Beispiel. Nun führte dieses Schicksal dazu, dass er nicht mehr handlungs- und entscheidungsfähig ist.

Eine dritte Person muss nun entscheiden

In Fällen wie diesen muss nun eine dritte Person über alle wichtigen Entscheidungen bestimmen. Das betrifft Vermögensfragen, medizinische Angelegenheiten oder Dinge im geschäftlichen Bereich.

Ein häufig verbreiteter Irrglaube

Eine automatische Vertretungsmöglichkeit durch Familienangehörige besteht nicht! Selbst Ehepartner sind nicht automatisch vertretungsberechtigt. Rechtsverbindliche Entscheidungen dürfen nach BGB nur dann von dritten Personen getroffen werden, wenn eine gültige Vollmacht vorhanden ist.

Ist keine Vollmacht vorhanden, so entscheidet das Gericht. Dieses  bestellt einen kostenpflichtigen Betreuer. Die Bezahlung erfolgt aus dem Vermögen des Betroffenen. Das Gericht kann zwar entscheiden, dass ein Familienangehöriger als Betreuer bestellt wird. Das kann aber weitreichende Nachteile haben, wenn es erst dann geschieht, wenn der Bedarfsfall schon eingetreten ist. Schauen Sie hier wie es einem Ehepaar in  der leidvollen Praxis ergangen ist.

Darum sollten Sie sich kümmern

Vorsorgedokumente entlasten nicht nur Sie persönlich, sondern auch Ihre Angehörigen. Um diese drei grundlegenden Vollmachten und Verfügungen sollte sich jeder kümmern, der das 18. Lebensjahr vollendet hat:

Vorsorgevollmacht – Patientenverfügung – Betreuungsverfügung

Vorsorgevollmacht & Co. gut, günstig und stets aktuell durch JURA DIREKT

Sie können zu einem Notar oder Rechtsanwalt gehen. Diese werden dann alles nach Ihren Wünschen gestalten. Das ist aber teilweise recht teuer. Außerdem sollte alles stets aktuell gehalten werden und jede Änderung verursacht zusätzliche Kosten.

Eine sehr gute und preislich sehr akzeptable Lösung bietet das Juristennetzwerk JURA DIREKT  an. Alle oben genannten Vollmachten und Verfügungen erhalten Sie für pauschal 259 € (Stand Juli 2015). Sollten Sie eine Firma haben und zusätzlich eine Unternehmervollmacht benötigen, dann ist diese kostenlos im Pauschalpreis enthalten. Dasselbe gilt für Sorgerechtsverfügungen, wenn Sie Kinder haben. Schließen Partner, z.B. ein Ehepaar die Vorsorgevollmacht gegenseitig ab,  dann gibt es sogar einen zusätzlichen Partnerrabatt. Dieser extrem günstige Preis ist erster Linie nur dadurch machbar, dass man auf engagierte Kooperationspartner wie z.B. Hamburger Versicherungsmakler zurückgreifen kann.

Dauerhafter Service

Für eine Jahrespauschale in Höhe von nur 39 € hält JURA DIREKT Ihre Vorsorgevollmacht jederzeit aktuell, Informiert Sie über Gesetzesänderungen und  stattet Sie mit einer Notfallkarte sowie Schlüsselanhänger mit persönlicher Notfallnummer aus. Zusätzlich wird Ihre Vollmacht im zentralen Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer erfasst. Unterm Strich sorgt JURA DIREKT dafür, dass alle erstellten Vollmachten jederzeit rechtskonform und  richtig bleiben. Das ist wichtig für Sie!

Haben Sie Fragen?

Als Hamburger Versicherungsmakler sind wir ein Kooperationspartner von JURA DIREKT. Haben Sie Fragen oder wünschen Sie mehr Informationen? Dann senden Sie uns einfach eine E-Mail an assetsecur@sieveking.de

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Externer Versorgungsausgleich bei Scheidungen

Die richtige Absicherung im Pflegefall

Private Krankenversicherung ist zu teuer geworden

Was bedeutet Pflegestufe 0?

Auch bei Pflegestufe 0 Pflegesachleistungen und Pflegegeld in Anspruch nehmen

Pflegestufe 0

Vielleicht haben Sie sich schon einmal gefragt, was die Pflegestufe 0 eigentlich bedeutet. Denn als Pflegestufe werden allgemein nur die Stufen I bis III bezeichnet. Die Pflegestufe 0 bezieht sich auf die sogenannte eingeschränkte Alltagskompetenz. Diese kommt immer dann zu tragen, wenn die persönliche Selbstständigkeit durch Erkrankungen, wie beispielsweise der Demenzerkrankung, nicht mehr gewährleistet ist.

Was bedeutet die eingeschränkte Alltagskompetenz im Detail?

Schätzungen und Studien zufolge steigt das Risiko tendenziell mit zunehmenden Alter, die persönliche Selbstständigkeit zu verlieren. Pflegegeld und Pflegesachleistungen können durch die Pflegestufe 0 in Anspruch genommen werden, und zwar immer dann, wenn solch eine eingeschränkte Alltagskompetenz besteht. Je nach festgestelltem Betreuungsbedarf und vorliegender Pflegestufe gibt es derzeit monatlich unterschiedliche Leistungen für die Erstattung der Kosten für die Betreuung und häusliche Pflegehilfe. Für die Feststellung, ob eine eingeschränkte Alltagskompetenz vorliegt, ist das MDK oder MEDICPROOF zuständig. Verfügen Sie über eine gute private Vorsorge, beispielsweise eine Pflege-Rentenversicherung oder eine Versicherung die ein Pflegetagegeld leistet, dann kann für diese Leistungen auch ein Hausarzt beurteilen, ob ein Pflegefall vorliegt. In vielen Fällen ist die Durchsetzung einer Pflegestufe 0 und die damit verbundenen Leistungen oft sehr nervenaufreibend und zeitaufwändig, weshalb eine private Vorsorge diesbezüglich durchaus zu empfehlen ist. Interessante Informationen erhalten Sie auch auf der website des Bundesgesundheitsministeriums.

Voraussetzungen für den Erhalt von Leistungen aus der Pflegestufe 0

Gründe für eine eingeschränkte Alltagskompetenz sind Erkrankungen wie Demenz, psychische Erkrankungen oder auch geistige Behinderungen. Die Pflegestufe 0 kommt immer dann zu tragen, wenn die zeitlichen Hürden, die für eine Pflegestufe I, II oder III notwendig sind, noch nicht erreicht wurde. Diese zeitlichen Hürden beziehen sich auf den Pflegebedarf für die hauswirtschaftliche Versorgung oder für die Grundpflege und liegen bei Pflegestufe 0 unter 45 Minuten. Jedenfalls wird bei einem täglichen Pflegebedarf von einer eingeschränkten oder sogar erheblich eingeschränkten Alltagskompetenz ausgegangen.

Die Leistungen der Pflegestufe 0

Die Pflegestufe 0 bietet eine Pflegeleistung auf verschiedenen Ebenen. Bei dem Pflegegeld handelt es sich um eine Barleistung, die sicher stellen soll, dass Sie sämtliche Kosten für die Grundpflege und die hauswirtschaftliche Versorgung tragen können. Die Höhe des Pflegegeldes hängt auch davon ob, ob Angehörige für die Betreuung zur Verfügung stehen. Ist dies nicht der Fall, wird ein erhöhtes Pflegegeld aus den Leistungen der Pflegestufe 0 gewährt. Auch Pflegesachleistungen werden durch die Pflegestufe 0 abgegolten. In diesem Fall werden Pflegezeiten statt Barleistungen geboten, damit eine ambulante oder stationäre Pflegeleistung gewährleistet wird. Das Betreuungsgeld wird jenen Menschen zugesprochen, bei denen eine erhebliche Einschränkung der Alltagskompetenz festgestellt wurde. Dies kann bei Demenzkranken beispielsweise dann der Fall sein, wenn sie zum einen aggressiv auf ihre Umwelt reagieren und gleichzeitig ihren Tagesablauf nicht mehr selbstständig planen können. Die Höhe des Betreuungsgeldes, das zusätzlich zu anderen Leistungen zugesprochen werden kann, richtet sich nach der Höhe des Betreuungsbedarfes. Dabei kann es sich neben der Grundpflege und der hauswirtschaftlichen Versorgung auch um den Bedarf handeln, dass beispielsweise gezieltes Spazierengehen oder Vorlesen für die Betreuung erforderlich sind. Oft wird dieses Betreuungsgeld aber nicht direkt an den Leistungsberechtigten ausgezahlt, sondern mit dem Pflegeanbieter abgerechnet. In manchen Fällen erfolgt eine Verrechnung über die pflegebedürftige Person, die dann die Leistungen von der Versicherung zurückfordern muss.

Zusätzliche Leistungen bei eingeschränkter Alltagskompetenz

Wer anspruchsberechtigt für die Pflegestufe 0 ist, kann zusätzlich bis zu 1.550 EUR pro Jahr für eine Ersatzpflege beantragen. Denn die Hauptpflegeperson kann während des Jahres ausfallen, sodass Ersatz hierfür benötigt wird und bezahlt werden muss. Auch für den barrierefreien Umbau der Wohnung, wenn dieser erforderlich ist, bezahlt die Pflegekasse einen Zuschuss. Es lohnt sich, sich im Fall einer eingeschränkten Alltagskompetenz bei der Krankenkasse und beim Sozialamt über weitere Leistungen zu informieren. Denn alle anderen notwendigen Aufwände müssen sonst selbst bezahlt werden.