Insidertipps zur Rüruprente

 Rüruprente, aber wie?

Heute erhalten Sie wichtige Insidertipps  zur Rüruprente. Lassen Sie uns gleich starten! Sie erhalten interessante Tipps. Z.B.

  • Wie Sie die optimale Rüruprente für sich finden können
  • Worauf Sie bei der Auswahl des Produktanbieters achten sollten
  • Was bei der Tarifwahl wichtig ist
  • Welche „Kröten es manchmal zu schlucken gibt“  die gerne auch einmal verschwiegen und verschleiert werden
  • Wie die Rüruprente im Vergleich zur Riesterrente und betrieblichen Altersversorgung steht

Wie können Sie die optimale Rüruprente für sich finden?

Wenn Sie vorsorgen wollen, weil die gesetzliche Rente nicht reicht und deshalb für Sie feststeht, dass die Rüruprente Ihr Weg für eine sinnvolle Altersvorsorge ist, dann ist die Frage welchen Anbieter wählen Sie und mit welchem Tarif gehen Sie an den Start? Vielleicht haben Sie sich ja schon damit beschäftigt, welcher Anbieter für Sie der geeignete ist. Und selbst wenn das schon feststeht, welchen Tarif nehmen Sie nun? „Opti charmant“ oder „Rendite maximum doppelplus“?  Die Tarifbezeichnungen klingen ja häufig sehr verlockend und man hat Ihnen diese vielleicht teilweise auch schon schmackhaft gemacht. Und trotzdem zögern Sie, denn was verbirgt sich dahinter?

Kennen Sie das?

Sie haben sich über Wochen und Monate informiert, haben unendlich viele Informationen gelesen, Verwandte und Bekannte sind auf einmal auch Experten oder halten sich zumindest dafür und nun sind Sie auf einmal verwirrter als zuvor? Es gibt zu viele und auch widersprüchliche Aussagen, die Ihnen bei der  Entscheidung nicht wirklich weiter helfen?

Immer wieder kommen Kunden zu mir in die Beratung, denen es beim Thema Altersversorgung genau so ergangen ist.Ich mache dann immer folgenden Vorschlag!Packen Sie alle Informationen die Sie bis jetzt haben, symbolisch in einen Koffer, schießen Sie diesen gut zu, und lassen Sie uns gemeinsam die wichtigsten Fakten wieder auspacken. Am Ende haben wir die Informationen wieder ausgepackt, die Ihnen bei einer Entscheidung wirklich weiterhelfen. Übrigens: wenn Sie sich von mir persönlich, kompetent und kostenfrei beraten lassen möchten, dann ist das natürlich auch möglich. Ich bin nämlich fast immer in Ihrer Nähe. Da, wo Sie einen Internet- und Telefonanschluss haben. Mehr dazu am Ende dieses Blogs. Lassen Sie sich überraschen.

Aber nun weiter zum Thema! Worauf sollten Sie bei der Auswahl des Produktanbieters achten? Vielleicht haben Sie schon davon gehört, dass In anderen Ländern Lebensversicherer pleite gingen und die Kunden ihr ganzes Geld verloren haben. In der Bundesrepublik Deutschland hat es das nicht gegeben, wegen der strengen staatlichen Finanzaufsicht. Aber! Auch wenn ein solcher GAU hier eher unwahrscheinlich ist, so sollten Sie doch einen Anbieter wählen, der finanzstark ist, eine kundenfreundliche Kostenstruktur hat und die Kundengelder auch ordentlich mit einer nennenswerten Rendite verzinst, oder?

Hierzu folgende Anregungen:

  • Vertrauen Sie nicht ausschließlich auf Leistungsversprechungen der Anbieter, sondern prüfen oder lassen Sie harte Fakten prüfen wie Nettoverzinsung, Abschluss- und Verwaltungskosten und Sicherheitsmittelquote. Wo bekommen Sie gute Informationen?   Meiner Erfahrung nach, erhalten  Sie diese z.B. bei guten Versicherungsmaklern, Honorarberatern oder auch bei der Verbraucherzentrale. Grundsätzlich macht es Sinn jemanden zu beauftragen, der sich genau mit der Materie auskennt, denn die Thematik ist sehr vielschichtig und wichtig und es geht um Ihr Geld!  Wir als Profis bei der AssetSecur GmbH arbeiten übrigens mit einer Expertensoftware, die ein jederzeit aktuelles Scoring, also eine objektive Wertung erstellt. Wir hängen dabei die Messlatte der zu erfüllenden Kriterien sehr hoch, so das unterm Strich nur noch die Anbieter übrig bleiben, die hohen Qualitätsansprüchen genügen. Und wenn Sie dann die Anbieter auf Herz und Nieren geprüft haben, dann benötigen Sie nur noch den passenden Tarif. Aber, immer wieder stelle ich fest, dass Kunden sich auf Tarife eingelassen haben, die unterm Strich nicht gut für sie waren. Wenn es dann bemerkt wird ist es häufig zu spät und Geld wurde verbrannt! Meine dringende Empfehlung lautet deshalb: lassen Sie es gar nicht erst so weit kommen – auch nicht bei der Rüruprente. Informieren Sie sich umfassend über die Vor- und Nachteile. Lassen Sie sich am besten beraten von einem wirklich guten Berater. Den erkennen Sie auch daran, dass er sich Zeit für Sie nimmt und Ihnen auch viele Fragen stellt. Hier einmal einige Beispiele worauf es bei der Tarifauswahl ankommen könnte.

Prüfen Sie:

  • Gibt es eine Garantieverzinsung oder nicht? Gibt es eine Kapitalerhaltungsgarantie nicht?
  •  Ist das eingezahlte Geld futsch, wenn Sie vor Rentenbeginn sterben? Oder haben Ihre Erben noch etwas davon?
  •  Wie verhält sich der Tarif wenn Sie nur kurze Zeit die Rente erhalten haben und dann versterben? Wird dann noch etwas vererbt?
  • Was geschieht, wenn der Versicherer Pleite geht? Ist Ihr Erspartes dann noch sicher?

 

Dies alles ist sehr unterschiedlich geregelt, aber wichtig für Ihre Entscheidung.Und, vielleicht habenSie auch besondere Wünsche die sich verwirklichen lassen? Wussten Sie dass es folgendes gibt?

  • Was halten Sie z.B. von einer zusätzlichen Extrarente, wenn Sie bei Beginn der Rente so krank sind, dass die erwartete Lebensdauer nachweislich geringer als normal ist?
  • Oder, einer Rüruprente mit Garantieverzinsung und einer besonderen Berücksichtigung ökologischer und ethischer Kriterien bei der Kapitalanlage?
  • Vielleicht wollen Sie eine Rüruprente die Ihnen mehr Garantieverzinsung bietet als die 1,75% wie aktuell in Deutschland üblich.
  • Oder eine Rüruprente, die zusätzlichen Berufsunfähigkeitsversicherungsschutz bietet, ohne dass Sie Gesundheitsfragen im Antrag beantworten müssen.

Dies und vieles mehr ist auch mit der Rüruprente möglich. Man muss natürlich wissen was es am Markt gibt. Ich nutze dafür im Wesentlichen die Profisoftware des Anbieters Morgen und Morgen. Mit diesem Werkzeug sind wir stets auf dem Laufenden.  Und nun will ich Ihnen noch kurz verraten, was gerne auch einmal verschwiegen wird.In der Tarifwelt gibt es viele Besonderheiten, von denen Kunden leider häufig  erst dann erfahren, wenn es zu spät ist. Gerade wer sich selbst einen Tarif im Internet zusammengebastelt hat begeht manch schmerzlichen Fehler.

Beispiele:

  • Es wird ein Versicherer ausgesucht, der nicht ausreichend für den Insolvenzfall geschützt ist.
  •  Oder es wird ein Fondstarif mit hoher erwarteter Rendite ausgesucht, der aber  im Todesfall vor Rentenbeginn nur die eingezahlten Beiträge und nicht das eventuell viel höhere Fondsguthaben  an die  Erben auszahlt. Schlecht für die Hinterbliebenen in diesem Fall!
  • Oder aber man erhält einen Tarif ohne jegliche Garantieleistungen, obwohl das Angebot und auch der Versicherungsschein für den Laien anders aussieht, weil hier ein Rentengarantiefaktor ausgewiesen wird.

Sie sehen, es gibt vieles zu beachten. Unterm Strich kann man mit der Rüruprente wirklich lukrativ, effektiv und auch sicher vorsorgen. Man muss nur wissen wie. Mir macht es immer wieder Spaß zu sehen, wie sich die Rürupguthaben unserer Kunden entwickeln und auch was hier jährlich an Steuern eingespart wird. Im Vergleich zu anderen Vorsorgeformen wie Riesterrente oder betrieblicher Altersversorgung liegt die Rüruprente häufig vorn. Trotzdem empfehle ich immer vorab zu prüfen, ob nicht vielleicht auch eine andere Vorsorgeform interessant ist. Hat man z.B. jüngere Kinder, kann dies auch eine Empfehlung für die Riesterrente sein, anstatt oder auch zusätzlich zur Rüruprente. Gibt Ihnen Ihr Arbeitgeber Zuschüsse zur betrieblichen Altersversorgung, so kann dies für die Betriebsrente sprechen, anstatt oder zusätzlich zur Rüruprente.

Nun wie versprochen, noch die Information wie Sie sich von mir kostenlos online beraten  lassen können:

Sie haben direkten Zugriff auf meinen Terminkalender. Nutzen Sie diese innovative Möglichkeit der Beratung bequem an Ihrem Bildschirm beraten zu werden, ohne dass jemand zu Ihnen kommt. Viele Kunden sind bereits begeistert von dieser einfachen und bequemen Möglichkeit.

Hier der  Link zu meinem Terminkalender und Ihrem Wunschtermin für eine Onlineberatung. Da die Termine immer begehrter werden kann es zwar vorkommen,  dass es mal ein Weilchen dauert, bis Sie drankommen, aber dann sind auch Sie an der Reihe und ich werde mir für Sie ausreichend Zeit nehmen um alle Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen die Möglichkeiten aufzuzeigen, die Ihnen die Rüruprente bietet.

 

Versorgungsordnung in betrieblicher Altersversorgung

An die Versorgungsordnung denken!

Obwohl sich die betriebliche Altersversorgung einer stetig wachsenden Beliebtheit erfreut, zeigt die Erfahrung dass in vielen Unternehmen noch immer keine vertraglichen Grundlagen existieren. Für diesen Zweck wird eine Versorgungsordnung oder eine Betriebsvereinbarung benötigt in welcher  der Arbeitgeber wichtige Rahmenbedingungen (Durchführungsweg, Finanzierung, Anbieter etc.) festlegt. Leider wird immer wieder verkannt, wie wichtig es ist sich auch bei der betrieblichen Altersversorgung an gesetzliche Vorschriften zu halten. Aus der gelebten Praxis kann ich berichten, dass immer wieder zum Teil schwer wiegende Fehler gemacht werden. Bei der betrieblichen Altersversorgung ist nicht nur die Höhe der Leistung wichtig. Aus Arbeitgebersicht könnte es sogar aus Haftungsgründen von Vorteil sein wenn die garantierte Rente nicht zu hoch ist, denn dafür muss er letztendlich als Unternehmer gerade stehen, wenn der Versicherer die garantierten Werte später einmal nicht schafft. Meine Empfehlung ist immer, die Versorgung ganzheitlich zu betrachten. Was will ich als Unternehmer bezwecken? Möchte ich die Arbeitnehmer motivieren, Kosten sparen oder Anreize für neue Arbeitnehmer schaffen?

 

Wie auch immer die Beweggründe des Arbeitgebers sind. Spielregeln sollten eingehalten werden. Das gilt auch für die Versorgungsordnung. Fehler im System machen sich häufig erst dann bemerkbar, wenn Arbeitnehmer im Unfrieden ausscheiden und auch da zeigt die gelebte Praxis, dass Anwälte sich nicht nur immer mehr auf das Abmahnen spezialisieren sondern auch auf die betriebliche Altersversorgung – ein guter ergiebiger Boden für Anwaltshonorare!

 

An die Versorgungsordnung denken!

 

Hier schließt sich der Kreis und nun zurück zur Versorgungsordnung innerhalb der betrieblichen Altersversorgung. Nehmen Sie dieses Thema als Unternehmer ernst!

 

Denn sowohl ein bestehender Gruppenvertrag, als auch das Betriebsrentengesetz regeln wichtige Sachverhalte nicht oder nicht eindeutig (z.B. beitragsfreie Zeiten im Rahmen der Elternzeit oder bei langer Krankheit). Wir raten deshalb dringend zu einer Versorgungsordnung und diese auch regelmäßig überprüfen zu lassen! Ansonsten besteht die Gefahr, dass unklar ausgelegte Sachverhalte zu Lasten des Arbeitgebers gewertet werden.

Weitere interessante und informative Informationen finden Sie auch bei wikipedia unter

 

Tel. 04035508840 oder assetsecur@sieveking.de

 

Rentable Rüruprente bei Hamburger Versicherungsmakler

Der Begriff Rüruprente bzw. Basisrente ist den meisten bekannt. Allerdings wissen viele nicht wirklich, was sich dahinter versteckt. Eine Information ist wichtig, um unter Umständen von der Rüruprente zu profitieren. Ein Hamburger Versicherungsmakler – die AssetSecur GmbH 🙂 kann Sie im Bereich rentable Rüruprente ausführlich informieren. Die rentable Rüruprente ist eine von verschiedenen Möglichkeiten mit einer staatlichen Förderung vorzusorgen. Wenden Sie sich einfach vertrauensvoll an Ihren Hamburger Versicherungsmakler, um Einzelheiten zu besprechen.

Die Rüruprente gibt es seit 2005 und wurde nach Bert Rürup, einem Ökonomen, benannt. Es handelt sich dabei um eine staatlich geförderte Altersvorsorge, die zudem hohe Steuerersparnisse mit sich bringt. Zudem bestehen während der Ansparzeit ein Insolvenzschutz und eine lebenslange Rentengarantie in der Auszahlungsphase. Die Rüruprente sollten Sie unbedingt näher betrachten, um möglicherweise bei einem  Versicherungsmakler einen entsprechenden Vertrag abzuschließen. Wenn Sie beim Hamburger Versicherungsmakler AssetSecur einen Vertrag für eine rentable Rüruprente abschließen, sollten Sie wissen, dass Sie mit Rentenbeginn eine lebenslange, monatliche Rentenzahlung zusätzlich zu Ihrer gesetzlichen Rente erhalten. Darauf haben Sie einen Garantieanspruch. Je nach Vertragsabschluss erfolgt die Auszahlung der  Rüruprente nicht vor dem  62. Lebensjahr, also dann, wenn Sie normalerweise auch frühesten das gesetzliche Rentenalter erreicht haben. Die rentable Rüruprente enthält zudem die Steuerersparnis, die jedoch in zwei Phasen zu betrachten ist. Das kann Ihnen Ihr Versicherungsmakler jedoch genauestens erläutern und Ihre Fragen beantworten. Die ersten steuerlichen Ersparnisse erhalten Sie bereits in der Ansparphase, also vor Rentenbeginn. Zusammen mit den Rentenversicherungsbeiträgen an die gesetzliche Rentenversicherung kann die rentable Rüruprente als Sonderausgabe in Höhe von 74% (2012) bei der Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden. Der maxiimale Betrag  beträgt 40.000 Euro für ein Ehepaar und auf 20.000 Euro für Ledige. Der Anteil von 74%  steigt jährlich um 2%. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Sie im Jahr 2025 den vollen Betrag absetzen können, weil dann 100% erreicht sind. Auch in der Rentenphase haben bringt die rentable Rüruprente Vorteile, über die Sie Ihr Hamburger Versicherungsmakler AssetSecur ebenfalls gerne informiert. Zu Beginn Ihrer Rentenzeit wird ein steuerfreier Anteil festgelegt und entsprechend fortgeschrieben. Jetzt stellt sich für Sie natürlich die Frage, welche Verträge für eine rentable Rüruprente in Frage kommen. Auch darüber gibt Ihnen der Hamburger Versicherungsmakler gerne Auskunft. Sie können eine konventionelle Rentenversicherung oder eine fondsgebundene Rentenversicherung abschließen, eine britische Versicherung wählen oder einen Fondssparplan nutzen. Die gesetzlichen Regelungen sagen aus, dass Sie einen Rürup-Vertrag nicht kündigen können. Sollte es jedoch zu finanziellen Problemen, welcher Art auch immer, kommen, haben Sie die Möglichkeit, den Vertrag beitragsfrei zu stellen. Wenn Sie arbeitslos werden, brauchen Sie keine Bedenken zu haben, dass Sie den Vertragswert auf Ihr Arbeitslosengeld II angerechnet bekommen. Das ist nicht der Fall. Sollten Sie während der Rentenphase versterben, können Ihr Ehegatte oder unter Umständen auch die Kinder eine Hinterbliebenenrente erhalten. Das wird entsprechen bei Vertragsabschluss vereinbart. Ihr Versicherungsmakler zeigt Ihnen die Möglichkeiten auf.

Eine rentable Rüruprente ist eine optimale Vorsorgemöglichkeit für eine zusätzliche Rente. In Kürze – spätestens Dezember 2012 –  werden Unisex-Tarife kommen, sodass Sie sich rechtzeitig über alle bestehenden Möglichkeiten erkundigen sollten. Wenden Sie sich an die Fachleute, die Sie neutral und ausführlich informieren, wie zum Beispiel der Hamburger Versicherungsmakler AssetSecur , sodass Sie frei entscheiden können, welchen Vertrag Sie abschließen möchten und welcher für Sie interessant ist.